Samstag, 8. Februar 2014

*dreht* sich doch tatsächlich *um*

Hallo meine lieben Mitleser!

Heute muss ich euch mal was zeigen, was ich selber nicht fassen konnte...
In einer Gruppe habe ich was entdeckt und es erst einmal beobachtet, weil ich dachte, das kann es ja nicht geben!
Und als es dann doch klappte, dachte ich... der kann nicht schmecken, bestimmt ist er trocken!
Aber....
nun habe ich ihn doch ausprobiert
und
ich muss sagen, noch nie war ich beim Kuchen backen, soooo lange vor dem Backofen gestanden.
Besseres Programm wie im Fernseher!

So nun zeig ich euch mein Werk!


Dreht-sich-um-Kuchen

Man bereitet zwei Teige zu...

Teig 1 :
150gr. Margarine 
150gr. Zucker 
1 Pck. Vanillezucker ............. schaumig rühren
3 Eier ................................... nacheinander dazu und unterrühren
150gr. Mehl
1 Pck. Backpulver ............... mischen und unterziehen

den ersten Teig in eine gefettete 26er Springform geben und glattstreichen.....
Teig 2 :
150gr. Margarine
150gr. Zucker ........... schaumig rühren
3 Eier ........................ nacheinander dazu und unterrühren
500gr. Quark
1 Pck. Vanillepuddingpulver
der Saft von einer 1/2 Zitrone ........ dazugeben und glatt rühren

den zweiten Teig auf den ersten Teig in die Springform geben und glattstreichen.....
in den vorgeheizten Backofen
bei 175° - ca. 60 Minuten 
backen.
Aber ihr wisst ja, jeder backofen bäckt anders.... Stäbchenprobe!
(obwohl, es ist ja ein Quarkkuchen, der darf in der Mitte noch ein wenig *schwabbeln*)

und jetzt wird es interessant! Am besten stellt ihr euch einen Stuhl vor den Backofen und schaut was passiert....

Psssst... was soll ich euch sagen.... er schmeckt echt lecker, oben schön knusprig und unten schön zart!

                    ..... und hier noch den Link zu dem Orginalrezept... vielen Dank liebe Sylvia!
nach 5 Minuten

nach 10 Minuten

nach 15 Minuten

nach 20 Minuten

nach 35 Minuten

fertig

Kommentare:

  1. Guten Morgen ;)

    Wie geil ist das denn? Danke für die Fotostrecke das war sicher ein Erlebnis ;) Käsekuchen der aufm Kopp steht *hihi
    Aber doof wieder nix für mich *schmoll

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihii.. ja, das war ein Erlebnis Sabrina.....
      so lange war ich noch nie vor dem Backofen gestanden...

      schade dass du das nicht machen kannst, vielleicht mal für ne Feier.... es lohnt sich echt !

      danke für deinen lieben Kommentar, habe mich sehr gefreut :-D

      Löschen
  2. Huhu das wird mal nachgebacken hatte das Rezept aber schon mal und aber doch vergessen ist schon lange her ,Danke

    AntwortenLöschen
  3. und nun isses wieder da...lach.....
    ich bin mal auf dein Ergebnis gespannt.

    AntwortenLöschen