Mittwoch, 26. Dezember 2012

Orange-Joghurt-Kuchen

heute habe ich ein wenig Zeit und will euch mal das Rezept von meinem leckeren 

Orangen-Joghurt-Kuchen    

verraten....

da ich von einer lieben Freundin, wieder eine neue Silikon-Backform  zugesendet bekommen habe (aus Österreich) war es an der Zeit, sie auch auszuprobieren....

jetzt zu dem Rezept...



200g Butter
250g Zucker
5 Eier
3 tl. Orangenschale
1 Pck. Vanillezucker........ schaumig rühren
250ml Naturjoghurt ... unterrühren
350g Mehl
1 Pck. Backpulver ... mischen und zügig unterrühren....

wer will kann die Eier trennen....
180° / 50 Min
jeder Backofen bäckt anders... also Stäbchenprobe...


noch ein Tip:
man kann auch statt Orange... Zitrone benutzen....
ich hoffe euch gefällt das Rezept, denn durch den Joghurt hällt er wirklich länger frisch....
 

Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    bin gerade zufällig auf deinen Blog gestossen und habe mir das Rezept gleich ausgedruckt. Wenn dieser Kuchen auch so lecker ist wie dein Marmorkuchen dann ist für Sonntagnachmittag zum Kaffee nichts mehr da.
    Liebe Grüsse
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Ingrid...
      ich freue mich sehr, dass dir mein Marmorkuchen schmeckt und der Joghurt-Kuchen ist eine gute alternative... egal ob mit Orange oder Zitrone!
      Liebe Grüße Petra

      Löschen
  2. Hallo Petra,
    nun ist der Kuchen gegessen. War der lecker. Ich habe ihn mit geriebener Zitronenschale gemacht. Obendrauf noch eine Glasur aus Puderzucker, etwas Zitronensaft und Wasser. Sehr erfrischend in dieser heissen Jahreszeit.
    Als nächstes wird dein Johannisbeerkuchen nachgebacken.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüsse
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid,
      das höre ich aber gerne, dass euch der Joghurt-Kuchen so gut geschmeckt hat! Ich mag ihn auch sehr gerne, aber lieber noch mit Orange!
      Es freue mich so sehr über dein Feedback ♥

      Liebe Grüße Petra

      Löschen