Dienstag, 24. September 2013

Käsekuchen der 3.

Ja,
ich bekenne mich.
Ich bin ein Käsekuchen-Fan
und ich glaube, ich habe für mich, das perfekte Rezept gefunden!

Schon sehr lange suche ich es und das hier kommt sehr nah an das Gefühl und an den Geschmack und an die .....
ach was... seht selbst.


Das Rezept:

Mürbeteig:
75gr. Butter/Magarine
75gr. Zucker
1 Ei
200gr. Mehl
1 Teel. Backpulver ......... zu einem Knetteig verarbeiten und in eine 26cm Springform drücken.
                                        dabei darf ruhig ein wenig Rand entstehen.

Käsemasse:
250gr. Magarine
250gr. Zucker ............... schaumig rühren, dazu 
4 Eier ............................ nacheinander dazugeben und jedes einzelne gut verrühren
200ml. ungeschlagene Sahne.... dazugeben und einige Minuten verrühren
500gr. Quark
200gr. Schmand
2 Pck. Vanillepuddingpulver .... auf die Eimasse geben und glatt verrühren.

Die Käsemasse auf den Mürbeteig geben und ab in den vorgeheizten Backofen..

Bei 
175° - ca. 80 Minuten backen.

Backofen wärend des Backvorgangs NICHT öffnen!

Wenn der Käsekuchen fertig ist, erst einmal in der Form etwas abkühlen lassen, dabei fällt er wieder etwas zusammen... ich schaue dann immer, dass ich den Rand wieder in dir Form drücke, damit der Käsekuchen eine schöne Oberfläche bekommt. 
Dann löse ich den Ring von der Springform und stürze ihn auf ein Käsekuchengitter. Dort lasse ich ihn komplett auskühlen! 
Dabei entsteht das typische Käsekuchenmuster..........
Jetzt bin ich sehr gespannt,
ob euch der Käsekuchen genauso gut schmeckt 
wie mir...
.
Ich freu mich auf eure Kommentare.

Kommentare:

  1. Dieser Käsekuchen schmeckt sehr fein, man könnte fast schon sagen samtig!
    Sau lecker! Mhhhhhh.
    Ich bin froh, dass ich ein Stückchen probieren durfte. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das freut mich sehr, besonders, weil du ja nicht soooo gerne Käsekuchen magst :-D

      Löschen